Epigenetik & Genregulation

Wie die Niere bei Wassermangel hochkonzentrierten Urin herstellt

Wer wenig trinkt, scheidet weniger Urin aus. Dieser ist dann allerdings hochkonzentriert. Wie die Niere diesen Vorgang steuert, hat jetzt ein internationales Team um Prof. Kai Schmidt-Ott vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) herausgefunden.

Wie die DNA Distanzen überbrückt: Ein neues Verständnis der räumlichen Organisation unseres Erbguts

Vor nunmehr 15 Jahren wurde die Entzifferung des menschlichen Genoms gefeiert. Damals hatten die Wissenschaftler die Abfolge der genetischen Buchstaben auf der gesamten DNA bestimmt. Mittlerweile ist bekannt, dass dies nur ein erster Schritt auf einer langen Reise war: Außer in ihrer Buchstabenfolge verschlüsselt die DNA ihre Information auch in der Art und Weise, wie […]

Die Suche nach den Regulatoren

Eleonora Adami aus der Forschungsgruppe Hübner zeigt die Verbindung zwischen der Regulation der Proteinsynthese und der Entstehung von Krankheiten in der besten Doktoranden-Publikation 2015 Wer heutzutage ins Ausland fliegen will, muss viele Kontrollpunkte und Sicherheitsschleusen passieren. Moleküle haben es noch schwerer: für sie gibt es noch mehr Regulationsmechanismen zu überwinden, denn die in der DNA […]

Dem Ribosom bei der Arbeit zuschauen

Ein neues statistisches Verfahren könnte dabei helfen, die Funktion von bisher unbekannten Genen aufzuklären. Forscherinnen und Forscher um Uwe Ohler vom Berlin Institute for Medical Systems Biology (BIMSB) am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) haben eine Filtermethode aus der Sprachsignalverarbeitung adaptiert und getestet, die Sequenzierdaten besser interpretierbar macht. Erstautor der Studie in Nature Methods ist Lorenzo Calviello. „Wir […]

Über die Translokation von Genen, führende Wissenschaftler und ein paar sehr dicke Fische

Am 2. November sprach Fred Alt, Professor für Pädiatrie und Genetik an der Harvard University, im Axon vor vollem Saal. Als erster Redner eröffnete er eine neue Seminarreihe, die MDC Lectures. Den Anstoß zu der vom früheren wissenschaftlichen Leiter Walter Birchmeier koordinierten Vortragsreihe gab der erweiterte Vorstand. Jeder der vier Forschungsbereiche des MDC wird ein […]

Mentorin für die nächste Generation

Auch wenn in den vergangenen Jahren Fortschritte erzielt wurden – wir alle wissen, dass einer vollständigen Gleichberechtigung der Geschlechter in der Wissenschaft und vielen anderen Bereichen noch einige große Hindernisse im Weg stehen. Es reicht nicht aus, nur das Bewusstsein zu verändern. Alte Gewohnheiten hinterlassen noch lange ihre Spuren in Bildungssystemen und Einrichtungen. Gender-Themen sind […]

Neue Ebene der Genregulation spielt eine Rolle bei Herz-Kreislauferkrankungen

Wenn Gene zum falschen Zeitpunkt oder am falschen Ort abgelesen werden, können Krankheiten die Folge sein. Weniger bekannt ist, in welchem Ausmaß auch der nächste Schritt, die Umsetzung der Genabschriften in Proteine, für Fehler anfällig ist. Nun hat ein Team unter der Leitung von Prof. Norbert Hübner vom MDC in Berlin-Buch neue Einblicke in diesen […]

Von der DNA-Sequenzierung zur Sequenzierung des Lebens

Wer immer sich den Begriff Next-Generation-Sequencing (NGS) ausgedacht hat, hat die Benennung der Folgetechnologie nicht gerade leicht gemacht – oder wie sollte man die nächste Next-Generation-Sequencing-Technologie bezeichnen? Dieses Gebiet sei weiterhin von einer sehr raschen Entwicklung geprägt, sagt Wei Chen, Leiter der Genomik-Plattform am Berlin Institute for Medical Systems Biology (BIMSB) des MDC. Allerdings waren […]