BIH

Die dunkle Seite der medikamentösen Krebsbehandlung

Welche Auswirkung hat das akute Auslösen eines Zellalterungsprogramms auf Tumorzellen? Und welche Rolle spielt dabei das Stammzellprogramm? Ein Forschungsteam der Charité und des MDC publiziert seine Ergebnisse zu den Schattenseiten der medikamentösen Therapie von Krebserkrankungen im Fachblatt Nature.

Mit Barcodes die Zellentwicklung verfolgen

Für manche Anwendungen – etwa in der Entwicklungsbiologie – darf das Erbgut bei der Entschlüsselung nicht erst in winzige Stücke zerhackt werden. Vielmehr sind lange Leselängen von mehreren Tausend Basen nötig. Ein aktuelles Nature-Paper zeigt, was mit dem PacBio-Sequenzierer der Genomics-Technologieplattform am MDC möglich ist.

Jennifer Kirwan ist neue Leiterin der BIH-Technologieplattform Metabolomik

Die Massenspektrometrie am MDC hat eine neue Chefin: Zum 1. Oktober 2016 hat Dr. Jennifer Kirwan die Leitung der Technologieplattform Metabolomik übernommen, eine Einrichtung des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH), die am MDC angesiedelt ist. Dr. Stefan Kempa, der bisher auch für diese Plattform zuständig war, leitet weiterhin die BIMSB-Metabolomics-Plattform.

Verzweigen oder dicker werden – Oszillationen bestimmen das Schicksal neuer Adern

Wenn neue Blutgefäße wachsen, müssen sie sich entscheiden, ob sie neue Seitenäste bilden oder ihren Durchmesser vergrößern. Prof. Holger Gerhardt am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) machte mit seinen internationalen Forschungsteams eine entscheidende Entdeckung: Gefäßzellen können sich verbünden und sich gemeinsam bewegen. Die Zellen kommunizieren dafür untereinander mit oszillierenden Signalen, wie die […]

Ansicht des Entwurfs des ersten Preises.

Forschungscampus Berlin-Buch: Ein Dach für Forscher, Ärzte und Patienten

Gemeinsame Pressemitteilung des MDC, der Charité und des BIH. Auf dem Forschungscampus in Berlin-Buch entsteht ab 2017 ein neues Gebäude, das mehrere Institutionen unter einem Dach vereint. Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) und die Charité – Universitätsmedizin Berlin haben einen Wettbewerb für einen neuen zentralen Standort für das Berliner Institut für Gesundheitsforschung (BIH) am […]

Gentherapie: Auf Mutationen ausgerichtete T-Zellen gehen gegen Tumoren vor

Ein internationales Forscherteam mit Wissenschaftlern des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC), der Charité, des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH), der Humboldt-Universität und der Universität von Chicago hat Zellen des Immunsystems so verändert, dass sie Tumorzellen erkennen und gezielt bekämpfen. Wie dies funktioniert, demonstrierten die Wissenschaftler erfolgreich in Mäusen. Auf den Erkenntnissen aufbauende Krebstherapien hätten weniger […]

Wie Daten in wichtige Erkenntnisse über Gesundheit und Krankheit verwandelt werden

Start war im vergangenen Sommer, und nach fünf Monaten hat sie nun wohl endlich den Höhepunkt erreicht: die Auswahl der neuen Nachwuchs-Gruppenleiter. Die Art, wie solche Gruppen zusammengestellt werden, ist bei allen Instituten und Programmen unterschiedlich, und der vorliegende Fall ist alles andere als typisch, denn es sind drei Hauptparteien und zwei Positionen vertreten. Eine […]