Archiv für Oktober 2014

Zeitzeugen: Jens Reich erinnert sich an den 4. November

Der 4. November 1989 ist für den MDC-Molekularbiologen und DDR-Bürgerrechtler Prof. Jens Reich (75) „ein großer Tag der Demokratiegeschichte“; und das, obwohl seine Auswirkungen gleich Null geblieben seien. An diesem Tag fand die legendäre Alexanderplatz-Demonstration statt, bei der fast 30 Redner teils unter Beifallsstürmen, teils ausgepfiffen ihre Vision für eine demokratische Erneuerung der DDR vortrugen. […]

Aquaporin Wasserkanal

Ein Treffpunkt der Herz-Kreislauf-Forschung

Das MDC ist vom 20. bis 22. November Gastgeber des ersten internationalen DZHK-Symposiums. Die komplexen Entstehungswege von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und ihre systemischen Auswirkungen auf den Körper stellen die Biomedizin vor enorme Herausforderungen. Neben den Lebensgewohnheiten tragen auch viele Gene zu ihrer Entstehung bei, wobei es Jahrzehnte dauern kann, bis sich die kumulativen und manchmal tödlichen Auswirkungen zeigen. […]

Einmal um den halben Globus – und vielleicht wieder zurück

Am MDC kennen bestimmt noch viele Tiago. Von 2007 bis 2010 hat der gebürtige Brasilianer hier seine Dissertation zum Thema „Systembiologische Analyse des Eisenmetabolismus“ angefertigt und ganz nebenbei die Beer Hour ins Leben gerufen. Heute lebt Dr. Tiago Jose da Silva Lopes in Tokyo und arbeitet als Berater für Bioinformatik an der Tokyo Universität.   […]

Michael Sieweke zum Einstein BIH Visiting Fellow ernannt

Michael Sieweke, Arbeitsgruppenleiter am MDC, ist einer der ersten zwei „Einstein BIH Visiting Fellows“. Er wird am Berliner Institut für Gesundheitsforschung | Berlin Institute of Health (BIH) eine Arbeitsgruppe aufbauen, die sich auf translationale Medizin und Systemmedizin konzentriert. Dazu wird er mehrmals pro Jahr aus Marseille nach Berlin reisen. In der Stadt am Mittelmeer ist […]

50. Ausgabe des Berliner „Jugend forscht“-Wettbewerbs startete am MDC

„Fünfzig Jahre, das mag für Jugendliche nach einem hohen Alter klingen, aber die Neugier hält den Wettbewerb jung. Und sie hält uns in der Wissenschaft jung.“ Damit begrüßte der MDC-Chef Prof. Walter Rosenthal die rund 200 Gäste zur Auftaktveranstaltung des Berliner „Jugend forscht“-Wettbewerbs. Sie fand zu ihrem 50. Jubiläum am Max-Delbrück-Centrum statt. Vertreterinnen und Vertreter […]

Walter Rosenthal hält Antrittsrede in Jena

Es war ein ungewohnter Anblick, als Walter Rosenthal seine Antrittsrede als neuer Präsident der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena hielt. Bekleidet mit einem roten Talar aus Samt und mit der wunderbar gearbeiteten Amtskette um den Hals, sprach er an jenem 6. Oktober zu den zahlreich erschienenen Gästen. Auch von den Ehrengästen, darunter die Senatsmitglieder der FSU sowie […]

Open-Access-Strategie für Berlin

Die Abonnementpreise für wissenschaftliche Journale steigen schneller als die Inflation. Das MDC beispielsweise wird im Jahr 2014 rund 450.000 Euro für Abonnements ausgeben. Die Preise führen dazu, dass sogar gut finanzierte Bibliotheken in Universitäten und Forschungseinrichtungen die Last kaum mehr tragen können, ganz zu schweigen von Wissenschaftseinrichtungen in ärmeren Staaten. Es ist klar, dass sich […]